Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Preisliste · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksMontag, 11. Dezember 2017
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > Steuerungssoftware
 ModellStellwerk
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor Verhalten nach blockspeedprev   1 # 10 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 253

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 11.04.2017 09:47  

Guten Morgen.

Heute stelle ich fest, das nach Programmierung von blockspeed und anschl. blockspeedprev die Züge nachfolgend
weder auf das Signal am Ende des Blocks sowie auf vorherliegende Brems- und Haltmelder reagieren.
Das ist nicht gut!!!!


Gruß

Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.3.1d, WIN7, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 2 Monitore 32Zoll

www.eilzugseite.de  
Autor RE: Verhalten nach blockspeedprev   2 # 10 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 253

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 17.06.2017 13:29  

Darf ich dieses Problem noch mal aus der Tiefe hervor holen??

Es ist nämlich immer noch ungelöst, eigentlich Chefsache und ein Fall für Ronald

Sollte ich einen Fehler im makro haben, nehme ich die Schuld gerne auf mich.
Für Hinweise bin ich dankbar.

Hier das auslösende Makro:

1
2
3 blockspeed(117, 0)
4
5 pause(20)
6
7 blockspeedprev(117)



Allen ein schönes Wochenende

wünscht Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.3.1d, WIN7, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 2 Monitore 32Zoll

www.eilzugseite.de  
Autor RE: Verhalten nach blockspeedprev   3 # 10 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 253

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 09.10.2017 10:36  

Ich nehme allen vorhandenen Restmut zusammen, um dieses mir am Herzen liegende Problem nochmals auf den Teller zu bringen.

Guten morgen, liebe Mstw Gemeinde.
Da ja hier momentan "Herbstaktivität" herrscht, versuche ich auch mal davon zu partizipieren.
Alle Faktoren habe ich schon in den ersten Beiträgen dargestellt. Auch in den neueren Versionen von Modellstellwerk ist die Lage
unverändert geblieben.


Grüße von der sonnigen Ostsee

Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.3.1d, WIN7, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 2 Monitore 32Zoll

www.eilzugseite.de  
Autor RE: Verhalten nach blockspeedprev   4 # 10 top
saar181213
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 447

Ort: Nähe - Trier -- Oberbillig
Eingetreten: 08.06.12
Status: Offline
Eingetragen am 10.10.2017 18:44  

Hallo Reinhold,

ich würde Dir gern behilflich sein, aber das ist noch in der Ferne bei mir.
Momentan habe ich mir mit den Makros ein Chaos eingehandelt, gut das ich das funktionierende gesichert hatte. mit der dem gesicherten läuft es jetzt wieder, Gott sei Dank.

Ich werde die Makrosache noch etwas studieren müssen, im Zusammenhang mit dem Fahrplan komme ich schon gut zurecht, aber Spezielles mit Variablen und Rangiermanöver, da hapert es.


Schöne MOBA Grüsse von der Mosel

Ferdinand


MÄ - Dachbodenanlage mit ca. 100m K-Gleis, Intellibox 650/65000, DICO (LDT), CC-Can(CdB), etwa 100 verschiedene Fahrzeuge zum Teil Digital und ModellStw 9.5.3b und 4 AZ - Blöcke (CdB) im Test einfach Genial !! Absolut Top!! - zZ Alles in Betrieb--ich bin zufrieden!!

fstrupp@hotmail.de  
Autor RE: Verhalten nach blockspeedprev   5 # 10 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 253

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 10.10.2017 19:57  

Hallo Ferdinand,

auch wenn du mir nicht helfen kannst, ist es doch schön, das einer vom "harten Kern" nach ca 6 Monaten mal was dazu sagt.

Ich habe nun aber Ronald mal angepiekst, und er hat den Fall auf seinen Merkzettel geschrieben. Vll wird es dann ja mal was.

Ja, und mit den vielen Makros kann man sich mal schnell vertüddeln. Bei mir ist da auch etwas aufräumen angesagt.

Aber sonst läuft die Anlage. Ich wage es sogar, den Mobaraum kurzfristig zu verlassen, und nach Rückkehr läuft es immer noch.

Gruß

Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.3.1d, WIN7, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 2 Monitore 32Zoll

www.eilzugseite.de  
Autor RE: Verhalten nach blockspeedprev   6 # 10 top
ronaldhelder
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 322

Ort: Papendrecht NL
Eingetreten: 24.11.10
Status: Offline
Eingetragen am 16.10.2017 21:05  

Hallo Reinhold,

ich habe jetzt das Problem untersucht. Die Lok reagiert nicht mehr auf dem Haltmelder nach dem Kommando blokspeedprev(). Eigentlich ist es so das die Lok nicht mehr anhält nach dem Kommando blockspeed(). Der Grund liegt eigentlich nicht an den Makros, momentan ist es in der Blocksteuerung so dass eine Lok in einem Block nur einmal anhalten kann, egal ob das mit einem Makrokommando, ein Haltmelder oder sogar Handsteuerung im Lokfenster gemacht wird. Wenn die Lok dann wieder beschleunigt und danach den Haltmelder schaltet, hält sie nicht mehr.
Der Grund hierfür liegt in der Blockteuerung in Blöcken mit nur einem Melder, hierfür brauche ich diesen Logik. Du kannst das Problem lösen indem du im Makro die Stellung des Signals prüfst und erst bei grün weiter fährst, oder du teilst den Block in zwei Blöcke auf, so dass die Lok im nächsten Block noch anhalten kann.

In einer nächsten Verison werde ich versuchen es zu ändern, kann so aber nicht überschauen ob das noch Einfluss auf andere Funktionen hat.


Mit freundlichen Grüßen
Ronald Helder

www.modellstw.eu  
Autor RE: Verhalten nach blockspeedprev   7 # 10 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 253

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 16.10.2017 22:00  

Hallo Ronald,

danke für deine Mühe.
Dann ist es eben so und ich versuche dann andere Wege.

Gruß

Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.3.1d, WIN7, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 2 Monitore 32Zoll

www.eilzugseite.de  
Autor RE: Verhalten nach blockspeedprev   8 # 10 top
Pipo48
Spezialist




Beiträge: 120

Eingetreten: 18.02.14
Status: Offline
Eingetragen am 16.10.2017 22:11  
Quote
ronaldhelder schrieb:

In einer nächsten Verison werde ich versuchen es zu ändern, kann so aber nicht überschauen ob das noch Einfluss auf andere Funktionen hat.



Aber ich gehe schon davon aus, dass die Blöcke mit nur 1 Melder weiterhin bestehen bleiben können. Auf meiner Schmalspuranlage mit geringen Geschwindigkeiten reicht das völlig und mein ganzes Konzept ist so aufgebaut (mit wenigen Ausnahmen mit 3 Meldern). Alles andere wäre eine kleine Katastrophe für mich

Danke und Gruss
Markus


Modellstellwerk 9.5.3, Typ SBB/RhB Integra Domino 67. Anlage frei der RhB nachempfunden. 26 Loks Bemo, alle mit ESU Lokpilot 4.0. Zentrale EcoS2 mit Zusatzbooster von ESU. Alle 66 Weichen mit ESU Switchpilot angesteuert. Gleisbelegt- und Rückmeldung mit LDT Littfinski-Modulen.

 
Autor RE: Verhalten nach blockspeedprev   9 # 10 top
ronaldhelder
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 322

Ort: Papendrecht NL
Eingetreten: 24.11.10
Status: Offline
Eingetragen am 17.10.2017 07:48  

Hallo Markus,
die Möglichkeit bleibt natürlich


Mit freundlichen Grüßen
Ronald Helder

www.modellstw.eu  
Autor RE: Verhalten nach blockspeedprev   10 # 10 top
Pipo48
Spezialist




Beiträge: 120

Eingetreten: 18.02.14
Status: Offline
Eingetragen am 17.10.2017 12:19  

1000 Dank!
Markus


Modellstellwerk 9.5.3, Typ SBB/RhB Integra Domino 67. Anlage frei der RhB nachempfunden. 26 Loks Bemo, alle mit ESU Lokpilot 4.0. Zentrale EcoS2 mit Zusatzbooster von ESU. Alle 66 Weichen mit ESU Switchpilot angesteuert. Gleisbelegt- und Rückmeldung mit LDT Littfinski-Modulen.

 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann