Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Preisliste · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksMontag, 10. Dezember 2018
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > Steuerungssoftware
 ModellStellwerk
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor ModellStw Version 9.6   1 # 10 top
saar181213
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 519

Ort: Nähe - Trier -- Oberbillig
Eingetreten: 08.06.12
Status: Offline
Eingetragen am 03.07.2018 15:06  

Hallo Ronald,

mein 2 gleisiger BÜ schaltet bei Einzel- Zugfahrten korrekt, jedoch bei Zugbegegnungen ist das Ausschalten sehr oft vergessen.
Das Einschalten ist selten davon betroffen.
Mir scheint eine Funktionskreuzung bei Gegenfahrten die Befehle zu stören.?? (Bei der V 957 ist das mir nicht aufgefallen, da war es IO.
Die BÜFM Ausleuchtung ist pro Fahrgleis so korrekt, das war bei der 957 auch schon IO.

Die Funktion Aktionen im Block (Anhalten und Abfahren etc.) lassen nur eine Lokfunktion zu, zB. (Anhalten - Licht aus,-, Rauch aus etc.),
sobald dann beides gleichzeitig erfolgen soll, ist nur eine Funktion erfolgreich, auch dies war bei den Vorversionen möglich.??

Die Geschwindigkeiten im langen Block sind noch nicht ganz OK.
Die V Block kann bis zum Bremspunkt gefahren werden, wo dann je nach Signalstellung die Geschwindigkeit angepasst werden soll.
Das bedeutet, der Block stellt die Geschwindigkeit bis zum Bremspunkt ein, und ab dann ist die Zuständigkeit der Geschwindigkeit die Signalstellung.
Momentan ist die Geschwindigkeit noch von der Signalstellung im gesamten Block gesteuert.

+Wegen der BÜ Probleme fahre ich noch mit der V 957, weil sonst die BÜ Antriebe die Sache nicht überstehen würden.

Schöne Grüße von der Mosel
Ferdinand


MÄ - Dachbodenanlage mit ca. 100m K-Gleis, Intellibox 650/65000, DICO (LDT), CC-Can(CdB), etwa 100 verschiedene Fahrzeuge zum Teil Digital und ModellStw 9.6.2 und 4 AZ - Blöcke (CdB) im Test einfach Genial !! Absolut Top!! - zZ Alles in Betrieb--ich bin zufrieden!!

 
Autor RE: ModellStw Version 9.6   2 # 10 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 326

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 03.07.2018 16:21  

Hallo in die fröhliche Runde,

hallo Ferdinand.
Mein BÜ arbeitet jetzt einwandfrei. Angesteuert wird es in reiner betriebsweise Kontakt ein/aus. Einschalten per Fahrstrasse und
öffnen per Kontakt hat bei mir vermutlich die Fehler verursacht.
Kontakte für ein/aus sind bei mir entweder real vorhanden oder werden durch Makro erzeugt.((setcontact(50,1)) funktioniert bei mir ja wieder.

Die Langsamfahrstrecken bzw herantasten an Hp2 Signale bei langen Blöcken stört mich auch. Da gibt es volle Rückendeckung.

Gruß

Reinhold, heute mal keine Probleme, eher gedeckt zufrieden


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.7 WIN7, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
Autor RE: ModellStw Version 9.6   3 # 10 top
saar181213
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 519

Ort: Nähe - Trier -- Oberbillig
Eingetreten: 08.06.12
Status: Offline
Eingetragen am 03.07.2018 22:48  

Hallo Reinhold,

schön das Du bei Dir die Sache im Griff hast.

Der BÜ ist bei mir per Fahrstraße (Handbuchausführung) gesteuert, was mit der V 957 gut funktioniert, aber mit der 9.6 fehlt bei Gegenfahrten das Ausschalten. Vielleicht mache ich einen Fehler??
Ich werde mich mal mit der reinen Kontaktsteuerung befassen, was aber dann mit echten RM erfolgen soll, im Test werde ich das auch mit Makros lösen.

Hast Du keine Probleme mit Lokfunktionen welche im Blockformular >Aktionen< eingetragen sind, vor allem bei Doppelfunktionen??

Schöne Grüße von der Mosel
Ferdinand


MÄ - Dachbodenanlage mit ca. 100m K-Gleis, Intellibox 650/65000, DICO (LDT), CC-Can(CdB), etwa 100 verschiedene Fahrzeuge zum Teil Digital und ModellStw 9.6.2 und 4 AZ - Blöcke (CdB) im Test einfach Genial !! Absolut Top!! - zZ Alles in Betrieb--ich bin zufrieden!!

 
Autor RE: ModellStw Version 9.6   4 # 10 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 326

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 03.07.2018 23:16  
Hast Du keine Probleme mit Lokfunktionen welche im Blockformular >Aktionen< eingetragen sind, vor allem bei Doppelfunktionen??

Hallo Ferdinand,

das hab ich noch nicht in aller Völle getestet. Aber das Ein/Ausschalten von Innenbeleuchtungen funktioniert bzw ist mir da noch
nichts negatives aufgefallen. Bedient werden die Innenbeleuchtungen mit F5 - F8, ich kann also einige Wagen einzeln schalten, wenn es der Dekoder hergibt.

So, ich werde mal ins warme Schlafzimmer verschwinden, so ein Rentnertag ist anstrengend. Ich habe ein Vorsignalbausatz von
Viessmann gebaut und bin am einbauen, in einer nicht Gesundheitsfördernden Körperhaltung.

Beste Grüße an die Mosel von der sonnigen Ostsee

Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.7 WIN7, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
Autor RE: ModellStw Version 9.6   5 # 10 top
saar181213
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 519

Ort: Nähe - Trier -- Oberbillig
Eingetreten: 08.06.12
Status: Offline
Eingetragen am 04.07.2018 09:53  

Hallo Reinhold,

die Lokfunktionen haben nur Probleme, wenn es mehrere sind. Bei Einzel-Aktionen klappt es bei mir.

Es sind: beim Abstellen im Schattenbahnhof -- Licht aus-- Innenbeleuchtung aus -- Rauch aus -- Führerstand aus etc.

dann bei der Ausfahrt -- Licht an -- Innenbeleuchtung an -- etc.

im Bahnhof -- Ansage --- Pfiff -- etc.

Ich habe sie mal aufgeteilt in Einfahren und Bremsen, was besser wurde, aber nicht so gut wie bei den Vorversionen.
Vielleicht habe ich was übersehen, es ist mir noch nichts eingefallen wo ich ansetzen kann, vielleicht macht der Lokdecoder auch nicht mit??


Sonnige Grüße

Ferdinand


MÄ - Dachbodenanlage mit ca. 100m K-Gleis, Intellibox 650/65000, DICO (LDT), CC-Can(CdB), etwa 100 verschiedene Fahrzeuge zum Teil Digital und ModellStw 9.6.2 und 4 AZ - Blöcke (CdB) im Test einfach Genial !! Absolut Top!! - zZ Alles in Betrieb--ich bin zufrieden!!

 
Autor RE: ModellStw Version 9.6   6 # 10 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 326

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 04.07.2018 20:05  

Hallo Ferdinand,

hast du denn beobachtet, ob bei den Aktionen die F-Tasten im Lokfenster bedient werden??
Es könnte ja sein, Mstw die Aktionen durchführt, diese aber den Dekoder nicht erreichen. Andersrum kann es ja auch sein, das die
Aktionen von Mstw nicht ausgelöst werden.

Gruß

Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.7 WIN7, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll

 
Autor RE: ModellStw Version 9.6   7 # 10 top
saar181213
Spezialist


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 519

Ort: Nähe - Trier -- Oberbillig
Eingetreten: 08.06.12
Status: Offline
Eingetragen am 05.07.2018 09:06  

Hallo Reinhold,

es ist so wie Du vermutest, im Lokfenster wird der entsprechende Bottom geschaltet.
Die Zentrale behandelt die Befehle auch, nur manche LD's (ESU V3--mLD) verstehen nicht immer.
In der 957 war die Übertragung der Befehle fehlerfrei.

Im BÜ - Formular habe ich einen Eintragungsfehler gefunden, obwohl es eine Kopie aus der 957 war und dort auch richtig eingetragen ist.
Da ich bei Öffnen = rot und Schließen = grün, so wie beim Vorbild ( geöffneter BÜ = GEFÄHRLICH), war bei einer Gleis Nr. 2x grün eingetragen ( 3BÜ's davon einer eingleisig).---- Ich habe da noch keine Erklärung gefunden.

Die BÜ - Funktion ist besser geworden aber noch nicht so gut als bei der 957.

Regnerische Grüße

Ferdinand


MÄ - Dachbodenanlage mit ca. 100m K-Gleis, Intellibox 650/65000, DICO (LDT), CC-Can(CdB), etwa 100 verschiedene Fahrzeuge zum Teil Digital und ModellStw 9.6.2 und 4 AZ - Blöcke (CdB) im Test einfach Genial !! Absolut Top!! - zZ Alles in Betrieb--ich bin zufrieden!!

 
Autor RE: ModellStw Version 9.6   8 # 10 top
MrRail
Spezialist




Beiträge: 68

Eingetreten: 27.03.14
Status: Offline
Eingetragen am 11.08.2018 23:20  

Hallo,

jetzt weiß ich nicht ob es zufällig mit 9.6 zusammenhängt oder nicht...

Ich habe gehäuft das Problem, dass Zugnummern verloren gehen. Selbst bei Zügen während der Fahrt. Eine Unterbrechung der Belegtmeldung erkenne ich nicht. In meinen letzten Sessions war ich eigentlich nur damit beschäftigt, die Züge wieder in die Zugnummernfelder zu schieben... Oft rutschte mir einer übers Signal, weil ich nicht bemerkt habe, dass er die Zugnummer verloren hatte und somit auch nicht bremste...

Selbst beim Verlieren der Belegtmeldung wäre es gut, wenn die Nummern erstmal bleiben würde, manche Loks haben aufgrund ihres geringen Stromverbrauchs im Stand tatsächlich Erkennungslücken.Die wären so weitgehen wirkungslos.

Was könnte das sein?

Gruß, Simon

 
Autor RE: ModellStw Version 9.6   9 # 10 top
Der Eilige
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 326

Ort: Schönkirchen
Eingetreten: 26.02.15
Status: Offline
Eingetragen am 12.08.2018 07:09  

Hallo Simon,

ich kann diese Vorkommnisse bestätigen. Bei mir ist es ebenso.
Dazu kommt ,nach Unterbrechung von Mstw (Kurzschluß/Pause) schaltet beim Einschalten von Go öfter das HSI88 ab. Gleiches tritt
oftmals schon bei Programmstart auf. Nicht immer, aber immer noch zu oft.

Meine Bahnübergänge hingegen laufen einwandfrei. Beim zweigleisigen lässt sich aber ein Gleis mit der ET nicht einschalten, wenn die
Gegenrichtung über Kontakte eingeschaltet ist. Diese Bedienung wäre hilfreich, wenn ein Zug am Einfahrsignal die Ausfahrt des Gegenzuges
abwarten muss. Der BÜ könnte dann eingeschaltet bleiben (mit ET) und würde nach Einfahrt des Zuges ausschalten.
In der jetzigen Variante schaltet der ausfahrende Zug den BÜ aus und dann läuft die Einfahrt mit erneuter Einschaltung an.
Aber das ist jetzt Nörgelei auf hohem Niveau und auch nur nachrichtlich zu betrachten.
Die verschwindenden Zugnummern haben Priorität.


Besten Gruß

Reinhold


H0 Zweileiter Ca 150 Flexgleis, IB Com, HSI 88 , Modellstellwerk Vers 9.7 WIN7, 3 Bauebenen,
2ter Netzwerkrechner, 1 Monitor 32Zoll, 1 Monitor 19 Zoll


Bearbeitet von Der Eilige am 12.08.2018 07:10
 
Autor RE: ModellStw Version 9.6   10 # 10 top
heidewolf
Spezialist




Beiträge: 81

Ort: Südheide
Eingetreten: 02.03.13
Status: Offline
Eingetragen am 13.08.2018 09:19  

Hallo Ihr Zwei,

das Phänomen mit dem Verschwinden der Zugnummern bei der Zugverfolgung
ist leider nicht neu. Das gab es auch schon mit vorherigen Versionen.
Bei meiner Gartenbahn mit maximal 3 Züge im Automatikbetrieb ist das
ja noch überschaubar. Manchmal fahren die Züge 2-3 Stunden einwandfrei, aber
habe ich sie mal nicht beobachtet weil ich mal kurz ins Haus gegangen bin macht
oft einer was er will weil er die Zugnummer verloren hat.
Ich weiß leider auch nicht woran das liegen kann.

Gruß Wolfgang


Gartenbahn,Ecos2,PC-Schnittte,StromSniffer,
CC-Schnitte Spezial,Modellstw.9

 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann