Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Preisliste · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksDonnerstag, 27. Juni 2019
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > Steuerungssoftware
 ModellStellwerk
Vorheriges Thema Nächstes Thema

Seite 2 von 2 < 1 2
search
Thread Startpost: Exportfunktion liefert falsche/unvollständige aten on
Autor RE: Exportfunktion liefert falsche/unvollständige aten   11 # 15 top
Signaler54
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 132

Eingetreten: 01.11.15
Status: Offline
Eingetragen am 06.01.2019 21:04  

Guten Abend Ronald,
deiner Aussage "...Normalerweise gibt es bei Selectrix nur 2 Möglichkeiten, sollte also genügen...." kann ich nicht ganz folgen .

Bei bitweiser Eingabe ins Magnetartikelformular kann ich doch pro Adresse mehr als zwei Ausgänge gleichzeitig ansteuern. z.B. über die Maske 15 (Ausgang 1 + 2 + 3 + 4) kann ich mit unterschiedlichen Werten (zwischen 1 bis 15) die einzelnen Ausgänge einer Adresse mehrfach (>2) ansteuern, wenn ich möchte. Sinnvoll ist dies z.B. bei umfangreichen Lichtsignalen o.ä.

Wie wird überhaupt die bitweise Eingabe im Magnetartikelformular in der Exportdatei dargestellt?
Ich habe mehrfach solche Magentartikel definiert. Der erste ist die Nr. 62 !
Vielleicht wird ja deshalb der "List index out of bounds" verursacht?

Ich hänge mal meine PCW-Datei an den Thread. Als Zentrale habe ich "Selectrix (Sx0+Sx1)" auf Pos. 1 eingestellt.

Ist die Download-Datei von 6.7Beta im Internet schon auf dem neuesten Stand. Nach dem Download steht heute abend im Programm noch "Stand 3.1.2019".

Viele Grüße aus dem immer noch verregneten Spessart
Werner

P.S. Selectrix ist schon etwas anspruchsvoll in der Einstellung, aber dafür unheimlich flexibel und sicher !!


[Märklin K-Gleis Anlage / Fahren: z21 mit Uhlenbrock Power-4 (DCC + Motorola) / Melden u. Schalten: Stärz Businterface + Decoder/Melder(Selectrix) / PC: Fujitsu Esprimo 2,8 GHz mit WIN 7 / ModellStw 9.7.1Beta]

 
Autor RE: Exportfunktion liefert falsche/unvollständige aten   12 # 15 top
Signaler54
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 132

Eingetreten: 01.11.15
Status: Offline
Eingetragen am 10.01.2019 12:10  

Hallo Ronald,
heute morgen habe ich mit der neuesten Download-Version 9.7Beta nochmal die Export-Funktion bezüglich Selectrix-Steerung für Magnetartikel getestet.

Nun schaut's ganz gut aus. Der Export ist ohne Abbruch durchgelaufen. Die Werte sahen z.B. so aus:

Nummer, Typ, Name, Adresse1, Ausgang, Adresse2, Ausgang, Adresse3, Ausgang, Adresse4, Ausgang, Protokoll, Zentrale, Grundstellung, Gleiche Stellung wie, Steht bei / Vmax, Gleisbild (y, x)
62,Ausfahrsignal (Hp0/Hp2),[P28],(0/16/1), 512,(0/0/1), 0,(0/16/1), 514,(0/0/1), 1,Selectrix,1, 0, 0, 0, (55,16)
63,Ausfahrsignal (Hp0/Hp2),[P29],(0/16/1), 1024,(0/0/1), 0,(0/16/1), 1028,(0/0/1), 1,Selectrix,1, 0, 0, 0, (56,16)
64,Ausfahrsignal (Hp0/Hp2),[P30],(0/16/1), 2048,(0/0/1), 0,(0/16/1), 2056,(0/0/1), 1,Selectrix,1, 0, 0, 0, (57,16)
65,Ausfahrsignal (Hp0/Hp2),[P31],(0/16/1), 4096,(0/0/1), 0,(0/16/1), 4112,(0/0/1), 1,Selectrix,1, 0, 0, 0, (58,16)

Nach Analyse der Werte für die Ausgänge, habe ich herausgefunden, dass du dafür Basiswerte annimmst:
Ausgang 1 = 256, Ausgang 2 = 512, Ausgang 3 = 1024, Ausgang 4 = 2048 usw. . Das ist der Wert für die Maske, die sich bei mehreren zu schaltenden Ausgängen natürlich erhöht. Die unter Bitwert eingetragene Zahl muss dann noch dazuaddiert werden (Bsp.: 512 = Ausgang 2 mit Wert 0 = aus / 514 = Ausgang 2 mit Wert 2 = an).

So kommt man dann wieder auf die Werte, die im Magnetartikelformular bei bitweise Eingabe stehen. Ist das so o.k. .

Allerdings habe ich auch Exportdaten mit negativer Zahl:
85,Ausfahrsignal (Hp0/Hp2),P1,(0/20/1), -32768,(0/0/1), 0,(0/20/1), -32640,(0/0/1), 1,Selectrix,1, 0, 0, 0, (40,14)

Da muss man wohl mit dem Zweierkomplement der binären Zahlen rechnen. Lässt sich das noch für den Export verbessern??

Schönen Gruß aus dem noch schneelosen Nordbayern
Werner


[Märklin K-Gleis Anlage / Fahren: z21 mit Uhlenbrock Power-4 (DCC + Motorola) / Melden u. Schalten: Stärz Businterface + Decoder/Melder(Selectrix) / PC: Fujitsu Esprimo 2,8 GHz mit WIN 7 / ModellStw 9.7.1Beta]

 
Autor RE: Exportfunktion liefert falsche/unvollständige aten   13 # 15 top
Signaler54
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 132

Eingetreten: 01.11.15
Status: Offline
Eingetragen am 16.01.2019 15:39  

Hallo zusammen,
da ich bisher von Ronald noch keine Antwort zu meinen Fragen bekommen habe, habe ich auf Basis meiner bescheidenen Erkenntnisse versucht, über EXCEL-Formeln die .csv Export-Datei der Magnetartikel in eine lesbare und übersichtlichere Form zu bekommen.

Für die daran Interessierten habe ich die beiden .xls-Dateien mit den Formelspalten im zip-Archiv hochgeladen.
Bitte beachten: Diese Umsetzung der Exportdaten gilt nur für den Selectrix-Steuerbus.

Ich bin dann gespannt, ob Ronald bis zur endgültigen Veröffentlichung der nächsten Version hier noch Verbesserungen einarbeitet

Viele Grüße aus dem heute leicht frühlingshaften Spessart (die ersten Schneeglöckchen wurden gesichtet)
Werner


[Märklin K-Gleis Anlage / Fahren: z21 mit Uhlenbrock Power-4 (DCC + Motorola) / Melden u. Schalten: Stärz Businterface + Decoder/Melder(Selectrix) / PC: Fujitsu Esprimo 2,8 GHz mit WIN 7 / ModellStw 9.7.1Beta]

 
Autor RE: Exportfunktion liefert falsche/unvollständige aten   14 # 15 top
ronaldhelder
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 392

Ort: Papendrecht NL
Eingetreten: 24.11.10
Status: Offline
Eingetragen am 17.01.2019 20:32  

Hallo Werner,

ich habe die Exportfunktion gerade angepasst. Die Zeilen sehen jetzt so aus:

Normale Ausgänge
50,SBB - Hauptsignal,,(0/0/1), 1,(0/0/1), 0,(0/0/1), 1,(0/0/1), 0,Motorola,0, 0, 0, 0, (25,43)

Mit Maske und Bitwert:
51,SBB - Hauptsignal,,(0/13/1), (14/0),(0/13/1), (14/1),(0/13/1), (14/2),(0/0/1), (14/3),Selectrix,0, 0, 0, 0, (22,37)

in (14/0) ist dann 14 die Maske, und 0 die Bitwert.



Mit freundlichen Grüßen
Ronald Helder

www.modellstw.eu  
Autor RE: Exportfunktion liefert falsche/unvollständige aten   15 # 15 top
Signaler54
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 132

Eingetreten: 01.11.15
Status: Offline
Eingetragen am 21.01.2019 11:06  

Hallo Ronald,
habe nun die Exportfunktion für Magnetartikel mit der aktuellen Vers. 9.7 getestet.

Bezüglich der Selectrix-Adressen mit Biteingabe sieht's jetzt soweit gut aus, ausser bei Umrechnung der Maskenwerte in Dezimalwerte.
Ab Wert (dez.) 128 wird eine negative Zahl ausgegeben (Zweierkomplement ?). Aus 128 im Magnetartikelformular wird -128 in der Exportdatei, aus 129 wird -127, und schliesslich aus 255 wird -1.
Bei den Bitwerten stimmt die Umrechnung bei Werten ab 128 und die Dezimalwerte werden korrekt ausgegeben.

Bsp:
Nummer, Typ, Name, Adresse1, Ausgang, Adresse2, Ausgang, Adresse3, Ausgang, Adresse4, Ausgang, Protokoll, Zentrale, Grundstellung, Gleiche Stellung wie, Steht bei / Vmax, Gleisbild (y, x)
122,-eigene Definition-,SYNC,(0/66/1), (-1/0),(0/66/1), (-1/128),(0/0/1), 1,(0/0/1), 1,Selectrix,1, 0, 0, 0, (35,25)
123,-eigene Definition-,Auto ,(0/66/1), (-1/0),(0/66/1), (-1/64),(0/0/1), 1,(0/0/1), 1,Selectrix,1, 0, 0, 0, (35,30)
124,-eigene Definition-,1-8,(0/66/1), (-1/192),(0/66/1), (-1/193),(0/66/1), (-1/194),(0/66/1), (-1/195),Selectrix,1, 0, 0, 0, -

Hier müsste überall statt "-1" die 255 stehen.
Sicher nur noch eine Kleinigkeit zu ändern , aber dann stimmt's .

Schönen Gruß aus dem sonnigen winterkalten Spessart
Werner


[Märklin K-Gleis Anlage / Fahren: z21 mit Uhlenbrock Power-4 (DCC + Motorola) / Melden u. Schalten: Stärz Businterface + Decoder/Melder(Selectrix) / PC: Fujitsu Esprimo 2,8 GHz mit WIN 7 / ModellStw 9.7.1Beta]

 
Seite 2 von 2 < 1 2
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann