Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Preisliste · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksMontag, 11. Dezember 2017
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > CAN-digital-Bahn Module
 WeichenChef
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor ESU SwitchPilot gemeinsam mit WeichenChef   1 # 9 top
vori
Amateur




Beiträge: 29

Ort: Arnstorf
Eingetreten: 29.02.16
Status: Offline
Eingetragen am 11.10.2017 10:46  

Hallo Gemeinde,

Ich schalte meine Weichen mit SwitchMann1 (am Stellpult) und den WeichenChefs.

Nun möchte ich die Weichen auch über meine Lockmaus und dem Weichendecoder
von ESU (SwitchPilot) ansteuern.

Ich benutze kein Steuerungsprogramm.

Vertragen sich diese Module miteinander ?

Mus ich Elektrisch etwas beachten ?

Auch wenn der SwitchPilot über das Gleissignal eine Weiche schaltet,
soll die Rückmeldung am SwitchMann1 richtig dargestellt sein.

Kann dazu jemand etwas sagen ?



Gruß
vori

 
Autor RE: ESU SwitchPilot gemeinsam mit WeichenChef   2 # 9 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1245

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 12.10.2017 10:52  

Moin Vori,

was mich verwirt ist die Lokmaus... Die hängt an welcher Zentrale?

Wenn die Piloten am Gleissignal der Gleisbox mit den SwitchMänner hängen geht es, aber nee Roco Lokmaus da mit dran hängen, wüste ich so nicht wie das gehen könnte. Da müsste dann alles Z21 mit dem ZCAN sein. Das kommt aber nun erst nach und nach.


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: ESU SwitchPilot gemeinsam mit WeichenChef   3 # 9 top
vori
Amateur



Threadstarter

Beiträge: 29

Ort: Arnstorf
Eingetreten: 29.02.16
Status: Offline
Eingetragen am 12.10.2017 11:04  

Hallo Thorsten,

Ich habe die z21 und daran die Lockmaus und über WLAN die WLAN-Maus.

Der ESU-SwitchPilot (Weichendecoder) würde ans Gleis angeschlossen werden
mit externer Stromversorgung für die Weichensteuerung.

Gruß
vori

 
Autor RE: ESU SwitchPilot gemeinsam mit WeichenChef   4 # 9 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1245

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 12.10.2017 11:56  

Hallo Vori,

nur die schwarze hat einen CAN-Anschlus!

Was an der z21 passiert bekommen die SwitchMänne rnicht mit, das geht so nicht.


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: ESU SwitchPilot gemeinsam mit WeichenChef   5 # 9 top
vori
Amateur



Threadstarter

Beiträge: 29

Ort: Arnstorf
Eingetreten: 29.02.16
Status: Offline
Eingetragen am 12.10.2017 12:25  

Hallo Thorsten,

entschuldige, aber ich gebe noch nicht auf.

wenn ich den SwitchPilot mit meiner Maus über das Gleissignal ansteuere,
dann schaltet die Weiche um.

Das Umschalten registriert der WeichenChef doch genauso als wenn ich
manuell von Hand die Weiche schalte.

Und meine SwitchMänner sehen das.

PS: ich habe die kleine z21(weiß) mit WLAN ohne CAN

Gruß
vori


Bearbeitet von vori am 12.10.2017 12:27
 
Autor RE: ESU SwitchPilot gemeinsam mit WeichenChef   6 # 9 top
Stephan
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 287

Ort: 34246 Vellmar
Eingetreten: 30.11.10
Status: Offline
Eingetragen am 12.10.2017 15:00  

Hallo Thorsten,

nach langem Rattern meines Hirnes, was denn da gewünscht wird, ahne ich gerade, vori zu verstehen... und hoffe mich zu irren. ufff.

Kann es sein, dass er EINE Weiche GLEICHZEITIG an einen Weichenchef UND an einen Switchpilot anschließen will?

@vori, habe ich das so richtig verstanden?

Damit er die Weiche

a) mit dem Switchmann per CdB schalten kann

ODER ALTERNATIV

b) die gleiche Weiche mit der Lokmaus schalten kann

- damit er jederzeit in beiden Welten eine Stellungsmeldung hat?

Wenns so ist - Ideen gibts...

Gruß Stephan


3-Leiter-Spielbahner, baue gerade eine neue Anlage: C-Gleis, Rocrail, CC-Schnitte + Gleisbox zum reinen Fahren, PC-Schnitte + Gleisreporter zum Melden, Intellibox zum Schalten und für alles andere. Gleisbox + 6 Delta-Booster mit TAMS Boosterlink für volle MFX-Unterstützung auf der ganzen Anlage, Intellibox + Delta-Booster für Weichen etc.


Bearbeitet von Stephan am 12.10.2017 15:06
 
Autor RE: ESU SwitchPilot gemeinsam mit WeichenChef   7 # 9 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1245

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 12.10.2017 15:25  

Hallo Stephan,

wenn ich das jetzt so lese, befürchte ich das auch...

Probiert habe ich das noch nie! Ich befürchte, das es vielleicht eine Zeit sogar gut geht aber irgendwann wird einer der Decoder das nicht überleben. Ich würde da mal auf den Piloten tippen...

Vori, bitte bedenke dabei, das Du dabei zwei Endstufen zusammen bringst und etwas, was diese nicht mögen ist, wenn die Spannung am Ausgang größer wird als die Spannung an deren Quelle... Dann machts spätestens puff aber dann richtig.

Dazu kommt, ich weiß jetzt nicht wie die Piloten schalten, ob gegen Masse oder Plus. Wenn die Endstufe da anders aufgebaut ist, als beim WeichenChef, kann das schon das Todesurteil sein.

Du kannst es gerne probieren, aber auf eigene Gefahr, ich gehe davon aus, dass es früher oder später einen Decoder grillt und das dann sehr heftig. Wenn es dabei dann am Piloten ganz schlecht durchhaut, kann das bis in die Zentrale und die Loksgehen! und auch diese beschädigen, sollte in dem Moment der WeichenChef eingeschaltet sein. Beim WeichenChef geht wegen der galvanischen Trennung maximal das Modul drauf.

Ich würde es nicht riskieren.


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: ESU SwitchPilot gemeinsam mit WeichenChef   8 # 9 top
vori
Amateur



Threadstarter

Beiträge: 29

Ort: Arnstorf
Eingetreten: 29.02.16
Status: Offline
Eingetragen am 12.10.2017 16:29  

Hallo Thorsten, hallo Stephan,

es freut mich , das Ihr erkannt habt , was ich will.

Mit SwitchMann1 und WeichenChef steuere ich meine Weichen über CAN stationär vom Stellpult aus.

Mit der Funk WLAN-Maus und SwitchPilot könnte ich meine Weichen über das Gleissignal flexibel von allen Stellen aus steuern.
(zum testen, zum spielen......)

Die ROCO WLAN-Maus steuert Lock- und Magnetartikel-Adressen.


Ich habe eben auch befürchtet, das es hier Probleme geben kann.

Ich werde es aber trotzdem testen, das Risiko gehe ich ein.

Es gibt dann eine Rückmeldung auf diesem Kanal.

Danke für eure Infos

Gruß
vori

 
Autor RE: ESU SwitchPilot gemeinsam mit WeichenChef   9 # 9 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1245

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 12.10.2017 17:19  

Hallo Vori,

die bestimmt bessere Lösung wäre eine schwarze Z21 und da dann den CAN nutzen.

Erfordert aber etwas Gedult, da es die Module noch nicht gibt. Die aktuellen CAN-digital-Bahn Module in im grauen Gehäuse arbeiten leider nicht an der Z21.

Aber da tut sich was, der WeichenChef ist schon so gut wie fertig warte auf die ersten Platinen und der Rest kommt auch bald dran. Denke mit den GBS-Modulen geht es dann nach und nach weiter.


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann