Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Preisliste · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksDienstag, 17. Juli 2018
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > CAN-digital-Bahn Module
 ModulBooster
Nächstes Thema

 
Autor Probleme Einstellungen ModulBooster   1 # 10 top
clacracker
Noob


User Avatar



Beiträge: 7

Ort: Biel/Bienne
Eingetreten: 29.04.17
Status: Offline
Eingetragen am 05.07.2018 11:11  

Hallo zusammen

Nach eingehenden Test komme ich beim Feintunnig der Parameter meines ModulBooster nicht wirklich weiter.

Bevor ich den ModulBooster in meine Testanlage einbaute, lieferte die Gleisbox das Signal direkt. Ich hatte dabei keine Probleme vor allem auch keine Abschaltungen wegen Stromspitzen auf dem Gleis.

Sobald ich den ModulBooster in das System einbaute, habe ich nicht mehr das gleiche Fahrverhalten.

Beim Fahren mit Lok über verschiedene Weichen -> bei geringen kurzen Stromspitzen beim Überfahren der Weiche
-> Booster schaltet ab.
Nach dem Korrigieren der Einstellungen für den Strom
-> Booster schaltet nicht mehr ab, aber Lok bleibt stehen (Vout ???).
Während des Fahrens mit einer einzigen Lok beginnen diverse Weichen in beliebiger Reigenfolge zu schalten. Es kann keine Regelmässigkeit erkannt werden.
Dieser Effekt tritt auch auf bei Steuerung über «Mobile Station» (Itrain getrennt).
Hinweis: sofern Adresse des Boosters auf «0»
-> tritt dieser Effekt nicht auf.

Folgende Fragestellungen ergeben sich daraus für mich:
Frage 1: wie muss der Booster eingestellt werden damit kurze Stromspitzen nicht zum Abschalten des Boosters oder zum Anhalten der Lok führen resp. die unkontrollierte Ansteuerung der Weichen nicht eintritt?
Frage 2: wie hängen «Ausschaltverzögerung» und «Empfindlichkeit» zusammen?
Frage 3: welchen Einfluss haben die Parameter V out ?
Frage 4: muss die SW des Boosters aktualisiert werden? Wenn ja, wie?
Frage 5: Gibt es eine Einstellung für den ModulBooster, die den Einstellungen einer Gleisbox bezüglich Empfindlichkeit etc. entspricht?

Leider wurde ich im Forum auf meine Fragen nicht wirklich fündig. Ich hoffe, dass mir erfahrenere User weiterhelfen können.

Als Beilage noch ein Screenshot meiner Einstellungen des ModulBoosters


Gruess Claude


3-l, gleisbox, cc-schnitte, macos10.13.5, itrain4.1.2


Bearbeitet von clacracker am 05.07.2018 11:16
 
Autor RE: Probleme Einstellungen ModulBooster   2 # 10 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1344

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 06.07.2018 12:38  

Hallo Claude,

das schnelle abschalten bei kleinen Kurzschlüssen ist gerade das besondere am ModulBooster und das kann man nicht abschalten!

Das schreibe ich auch allen immer erst, ehe ich den Booster verkaufe, da es leider so ausdrücklich nicht auf der Homepage steht.

Der Booster ist für den Ausstellungsbetrieb gedacht, das sage ich auch immer dazu. Da ist diese Funktion sehr wichtig, weil keiner hinschaut.

Beim Modellbahner kann das schon mal lästig sein. Man sieht so, wo die Schleifer funken oder die Gleise unsauber verlegt sind.
Es schütz aber dafür auch sehr die Fahrzeuge.

Vout ist eine indirekte Überwachung der Spannung des Trafos, besser gesagt der Quelle. Der Booster kann echte 3A ans Gleis bringen anders als die meisten anderen 3A Booster. Dabei entstehen aber Ladeströme in den Elkos die weit über 3A sind und wenn die der Trafo nicht liefern kann bricht die Spannung bei einem Modellbahntrafo ein. Das heißt aber auch die Spannung am Gleisbricht ein und das wird dabei überwacht. Bricht die Spannung ein, kann die Stromabschaltung nicht reagieren, da der Strom nie erreicht werden würde.

Da es aber, sehr abhängig von den verwendeten Gleisdaten, auch zu Zeiten kommen kann, wo durch dei Daten keine Spannung am Gleis anliegt, kann das auch zum abschalten des Boosters führen. Da muss man dann die Zeit anpassen. Das Tritt besonders bei DCC oder beim mischen von Formaten auf. Auch passiert es, wenn man an dem StartPunkt rot/braucn vertauscht. Dann stehen die Daten für diese Auswertung auf dem Kopf.

Ein update gibt es nicht.
Da aber in letzter Zeit sehr oft nach einem Booster für die Gleisbox gefragt wird und der ModulBooster mit diesen Eigenschaften für viele nichts ist, denke ich an eine Variante, die sich wie ein "einfacher" Boster verhält.

Ob das aber auf der Hardware, besonders mit dem dabei verwendten Controller, zu machen ist weiß ich nicht. DAs muss ich mir erst einmal anschauen, bin ich aber noch nicht zu gekommen.
Ich möchte versuchen zum Herbst einen weiteren Booster zu machen, mehr dazu, wenn es etwas zuberichten gibt.

Einheitliche Werte für den Betrieb mit der Gleisbox gibt es nicht, da der verwendete Trafo, die laufenden Daten und soweiter alles eine Rolle spielt.

Mit dem ModulBooster muss man sich beschäftigen und die Idee dahinter sehen. Er soll die Fahrzeuge und die Anlage schützen.

Das Weichen wie von Geisterhand schalten kann an den Rückmeldungen die der Booster erzeugt liegen.


Schöne Grüße

BR96 Thorsten


Bearbeitet von Thorsten am 06.07.2018 12:39
 
Autor RE: Probleme Einstellungen ModulBooster   3 # 10 top
Josef
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 83

Ort: Kobern Gondorf
Eingetreten: 22.11.10
Status: Offline
Eingetragen am 06.07.2018 12:59  

Hallo Claude

Zu dem Verhalten der Weichen habe ich eine Frage.
Welche Weichendecoder sind bei dir im Einsatz.
Sind es Weichen Chef dann kontrolliere mal die Einstellungen, da gibt es ein Automatikfunktion Schalten bei Rückmelder belegt. (Zweite Adresse)
Das hatte ich mal versehentlich eingestellt.


Gruß
Josef


PC Schnitte, 8 Gleisreporter, CC Schnitte, 11 Can--Booster, 10Weichenchef, 14 Gleisreporter de Luxe, CAN K84, Tachomesser, CS 3 , Win Digipet 2018 inkusive I Pad, Mitglied Modellbahnfreunde Maifeld


Bearbeitet von Josef am 06.07.2018 13:04
 
Autor RE: Probleme Einstellungen ModulBooster   4 # 10 top
clacracker
Noob


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 7

Ort: Biel/Bienne
Eingetreten: 29.04.17
Status: Offline
Eingetragen am 06.07.2018 14:54  

Guten Tag zusammen

Vielen Dank für die ersten Antworten, obschon die auch etwas ernüchternd sind.

Leider hat mich die Schweizer Vertretung von CdB, bei denen ich den ModulBooster bestellt habe auf diesen Umstand nicht hingewiesen.
Soweit ich das bei meiner Anlage beurteilen kann, liegt es weniger an der unsauberen Gleisverlegung als an der Fahrgestellgeometrie älterer HAG - Lokomotiven, da die Kurzschlüssse fast nur bei diesen auftreten.

Da ich leider etwas viele HAG - Lokomotiven in meiner Fuhrpark habe, muss ich mir da überlegen wie es weitergehen könnte.
Vielleicht hat mir da jemanden einen Typ, damit ich nicht in das nächste Fettnäpfchen treten werde.....


Auch das Problem mit den unkontrollierten Weichenschaltungen werde ich mir mal etwas genauer anschauen. Ich benutze die WeichenChefs und WeichenChefs Motor. Da ich die Steuerungssoftware über einen Mac laufen lasse, hatte ich bis jetzt nur sehr eingeschränkt Zugriff über die ServiceTool auf die verschiedenen Module. Einzig zum Einstellen des ModulBoosters wagte ich mich in die Windowswelt........

Gruess Claude


3-l, gleisbox, cc-schnitte, macos10.13.5, itrain4.1.2

 
Autor RE: Probleme Einstellungen ModulBooster   5 # 10 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1344

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 07.07.2018 09:40  

Hallo Claude,

erst einmal die Weichen:

Das ist ganz einfach, wie Josef schon geschrieben hat, das wird die Automatik funktion sein. Da musst Du das Tool nicht benutzen, man darf nur die Magnetadresse 5 dann nicht auf grün schalten, denn das aktiviert diese Funktion und die WeichenChefs reagieren von seltbst ohne ein Steuerungsprogramm auf Rückmelder. Das sind die Melder 1 bis 8.

Zum Booster:
Stefan benutzt die ModulBooster selber auf seiner Anlage im Laden.
HAG Loks sind da aber natürlich erschwerte BEdingungen.
Ich habe mir mal den Code des Boosters angeschaut...man ist das lange her. Ich muss ich mich da erst einmal wieder rein denken.

Ich arbeite gerade an einem StromSniffer XL, für große Ströme, da kommt etwas zum Einsatz, wie man auch einen "einfachen" Booster machen könnte. Ich werde mal versuchen am Wochenende einen neuen zu zeichnen und einen Muster bestellen.

Wird so etwa 14 Tage dauern bis die Platinen dann da sind und ich mir das mal genauer anschauen kann.

Da finden wir auch für die HAG Kinder eine Lösung, wollte ich eh bei gehen.



Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: Probleme Einstellungen ModulBooster   6 # 10 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1344

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 07.07.2018 21:42  

ich noch mal,

die HAG-Kinder sind ja schon immer für Sonderwünsche bekannt gewesen... Ich weiß noch, das auch die ertsen Decoder da so ihre Probleme mit den Strömen hatten...

Ich habe nun mal eine Platine zum testen bestellt. So wie es aussieht, wird es der gleiche Controller, wie beim ModulBooster, das heiß es wird dann auch ein Update für die Booster geben. Bitte aber Gedult!!!


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: Probleme Einstellungen ModulBooster   7 # 10 top
Josef
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 83

Ort: Kobern Gondorf
Eingetreten: 22.11.10
Status: Offline
Eingetragen am 07.07.2018 21:51  

Hallo Thorsten
Gute Nachrichten. Hast du unseren speziellen Wunsch bezüglich Booster eventuell auch auf dem Schirm.

Gruß Josef


PC Schnitte, 8 Gleisreporter, CC Schnitte, 11 Can--Booster, 10Weichenchef, 14 Gleisreporter de Luxe, CAN K84, Tachomesser, CS 3 , Win Digipet 2018 inkusive I Pad, Mitglied Modellbahnfreunde Maifeld


Bearbeitet von Josef am 08.07.2018 11:04
 
Autor RE: Probleme Einstellungen ModulBooster   8 # 10 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1344

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 08.07.2018 08:13  

Hallo Josef,

das soll eine einfache Version werden.. Der wird auch keinen Kaffee machen und bringen können...


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: Probleme Einstellungen ModulBooster   9 # 10 top
Josef
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 83

Ort: Kobern Gondorf
Eingetreten: 22.11.10
Status: Offline
Eingetragen am 08.07.2018 11:04  

Hallo Thorsten

zum Termin es ist der 4.11.

Zum Kaffeeholen, wie du schon im Betrieb erlebt hast gibt es da eine Arbeitsteilung, also auch das Serviceteam Carsten.
Der funktioniert auch ohne Strom. Wenn die Anlage läuft.

Gruß Josef


PC Schnitte, 8 Gleisreporter, CC Schnitte, 11 Can--Booster, 10Weichenchef, 14 Gleisreporter de Luxe, CAN K84, Tachomesser, CS 3 , Win Digipet 2018 inkusive I Pad, Mitglied Modellbahnfreunde Maifeld

 
Autor RE: Probleme Einstellungen ModulBooster   10 # 10 top
clacracker
Noob


User Avatar


Threadstarter

Beiträge: 7

Ort: Biel/Bienne
Eingetreten: 29.04.17
Status: Offline
Eingetragen am 13.07.2018 10:34  

Hallo zusammen

Merci für die Antworten. Das stimmt mich doch etwas zuversichtlicher als HAG-Kind

Sobald eine Update für den Booster da ist, das meine Anliegen und Bedürfnisse abdeckt, stelle ich mich gerne als Betauser zu Verfügung......
Zudem versuche ich mal auch bei Stefan Wiederkehr "anzuklopfen". Vielleicht hat er als vermeintliches HAG-Kind mir einen Typ.....

Bei den Decoder versuche ich mal die Automatikfunktion abzuschalten. Ich nehme mal an, dass ich diese bei meinen Tests je nach Decoder angeschaltet habe und dies nicht bemerkt habe......

Merci für Eure Feedbacks...

Gruess Claude


3-l, gleisbox, cc-schnitte, macos10.13.5, itrain4.1.2

 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann