Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksDienstag, 02. März 2021
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > M(ärklin)-CAN Module
 ModulBooster
Vorheriges Thema Nächstes Thema

Seite 2 von 2 < 1 2
search
Thread Startpost: Modulbooster zeigt Kurschluss an on
Autor RE: Modulbooster zeigt Kurschluss an   11 # 12 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1854

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 17.02.2021 11:56  

Hallo Stefan,

also ein Booster für die Sniffer macht kein Sinn.

Es sind die Kabellängen, vorallem wenn ich dann Längen von 4 bis 5m lese.

Nimm doch einfach mal ein so langes Kabel und löse damit einen Kurzschluss aus. Du wirst die wundern, wie warm das bei 3A wird.

Kannst Du die Anlage in elektrische Segmente noch Teilen? Zum Beispiel den Schattenbahof an eine Quelle die Strecken an eine Quelle und den Bahnhof ode rwas weiß ich an eine Quelle. So das Du in allen Abschnitten gut mit maximal 1,5 A hin kommst.

Die Idee wäre dann jeden Abschnitt nur 1,5 A zu geben und getrennt zu überwachen. Das kann man mit dem kommendenn AmpereMesser machen.Da hast Du eine Quelle mit 3A. Die wird damit aber dann in 4 Quellen aufgeteilt. Da kann dann jeder Quelle über ein Relais laufen und getrennt abgeschaltet werden ohne das der Booster zum Abschalten die 3 Ampere erreichen muss aber diese der Anlage liefern kann.

Verstehst DU was ich meine?

Das Problem ist das N nur wenig Strom braucht. Wie Du es ja gemerkt hast, kommt man mit der Gleisbox recht weit. Aber 14 Züge sind dann eben auch pro Zug knappe 100mA. Es leppert sich eben. Und da muss auch die Verkabelung passen. Ich weiß, die meisten denken am Anfang an sowas nicht.

Das AUfteilen wäre aber eine Überlegung. Und schützt zusätzlich noch die Züge, weil bei einem sehr viel kleineren Strom abgeschaltet wird.



Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: Modulbooster zeigt Kurschluss an   12 # 12 top
Speedy
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 72

Ort: Grevenbroich
Eingetreten: 13.08.14
Status: Offline
Eingetragen am 19.02.2021 13:24  

Hi Thorsten,

ich denke ich habs so in etwa verstanden. Ob ich das auch alles so umsetzen kann weiß ich aber nicht. Ich nehme jetzt mal daraus mit das das Hauptproblem in der Tat die zu dünnen Kabel sind und gucke erst mal ob ich da evtl doch noch was ändern kann. Ich glaubs zwar nicht, aber gucken kann ich ja mal.
Ansonsten muss ich eben immer nur eine bestimmte Auswahl an Zügen fahren lassen.


MS2 + CC Schnitte + RocRail + Startpunkt + 8 Weichchef Magnet + 6 Stromsniffer + 5 Signalchef

 
Seite 2 von 2 < 1 2
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann