Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksDonnerstag, 15. April 2021
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > ModellStellwerk
 Allgemein
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor Version 10 Fahrrichtungsfesthaltetaste   1 # 7 top
Pipo48
Spezialist




Beiträge: 292

Eingetreten: 18.02.14
Status: Offline
Eingetragen am 02.01.2021 12:02  

Hallo zusammen,
zunächst allen gute Gesundheit im 2021! Hoffen wir auf ein besseres Jahr.

Ich freue mich wirklich sehr über die neue Fahrrichtungsfesthalte-Einrichtung im Domino 67, prima!
Nun wollte ich für die Zulaufsteuerung in den unteren Bahnhof Ried die 3 Einspurstrecken
A = Ried linksherum nach Schwarzsee
B = Ried rechtsherum bis zur Abzweigung Schwarzsee/Oberlaret
C = Abzweigung Schwarzsee/Oberlaret bis hinauf nach Oberlaret
das einrichten.

Vorerst nochmals zum x.ten mal die Blöcke und Fahrstrassen auf richtige Einstellung überprüft. Ich meine, es sei so richtig (anhand der Feldnummern). Noch nicht ganz klar trotz verbessertem Handbuch sind mir 2 Dinge:
1) Beurteilt man Blöcke und Fahrstrassen immer bis zum Konnektor oder bis zum Ziel bzw Ende Block? Hier gibt es mE keinen Hinweis im Handbuch.
2) Wie sind die Signale im Blockformular einzuzeichnen bei zB Rechts nach Links?
Das Ganze ist immer noch etwas verwirrend.

Bisher hat in den 3 erwähnten Strecken die Software stets die Fahrrichtung selber geholt (Zentralblock). Das hat gut funktioniert, vor dem Stellen der Ausfahrt hat die Blockrichtung korrekt gewechselt. Auch für die automatisch fahrenden Züge (ich fahre oft mit Automatik, aber noch nicht mit Fahrplan).

Nun zur neuen Fahrrichtungsfesthaltung:
Strecke A = alles funktioniert tiptop wie es soll, sowohl mit der Fahrrrichtungsanforderung/-Festhaltung/-Freigabe als auch mit dem Kontextmenu im Blockspiegel.
Strecke B = im Kontextmenü funktioniert es, aber nicht mit der blauen Anforderungstaste. Zudem kann ich bei falscher Fahrrichtung die Sperrtaste drücken und das kleine Pfeilchen leuchtet rot auf. Das darf nicht sein, man kann immer nur die vom eigenen Bf abgehende Richtung festhalten.
Strecke C = geht auch nicht.

Obwohl ich nicht glaube, dass ein Fehler in der Anforderungstastenprogrammierung ist (das wäre ja beim Testen sicher aufgefallen), finde ich bei meinen Block- und Fahrstrasseneinstellungen einfach keinen Fehler. Ich bin (wieder einmal ....) am Ende meines Lateins.

Könnte bitteschön einer der Experten einmal in meine Anlage reingucken und mir einen hilfreichen Tip geben oder sagen, was ich falsch gemacht habe? Wenn es bei Strecke A funktioniert, muss es doch auch bei B und C klappen.
Herzlichen Dank im Voraus und beste Grüsse
Markus

--> Nachtrag um 12:24: endlich geschafft, die .zip-Datei einzufügen.


Modellstellwerk 10.0, Typ SBB/RhB Integra Domino 67. Anlage frei der RhB nachempfunden. 45 Loks Bemo, alle mit ESU Lokpilot 4.0 plus 1 mit Lenz Silver. Zentrale EcoS2 mit 2 Zusatzbooster von ESU. Alle 86 Weichen mit ESU Switchpilot angesteuert. Gleisfreimeldung und Rückmeldung mit LDT Littfinski-Modulen. Signale mit QDecoder angesteuert. 3 KehrschleifenModule LK200 Lenz.


 Anhänge 
1_2.jpg
(Size: 398.28Kb, px: 1813x622)
__d67_v1000_aktuell_2.zip  (Size: 47.85Kb, 45 Hits)

Bearbeitet von Pipo48 am 02.01.2021 12:22
 
Autor RE: Version 10 Fahrrichtungsfesthaltetaste   2 # 7 top
Ulli9391
Spezialist




Beiträge: 749

Eingetreten: 06.01.12
Status: Offline
Eingetragen am 02.01.2021 22:50  

Hallo Markus,

manchmal gibt es noch Lichtblicke - ich habe das 'Festhalten' auch getestet und konnte beim Zentralblock keine Fehler feststellen. Die Außentaste 'Anfordern' funktioniert dagegen nicht, ist wohl oder nicht richtig eingerichtet.
Festhalte' kann ich nur bei richtiger Richtung und nur vom abgehenden Bahnhof einschalten; dann leuchtet das rote Dreieck. Beim Anfordern sollte ja der weiße Richtungspfeil in der geforderten Richtung blinken. Das funktioniert nicht und ist ja beim Zentralblock nicht unbedingt nötig. Aber vielleicht schlägst Du das Ronald als Ergänzung vor.

Zu den speziellen Fragen:
1. Die Fahrstraßen werden immer bis zum Ziel eingerichtet - Zielsignal oder Zieltaste. Die Verbindungssymbole stellen nur die Gleisverbindung A-A, B-B dar.
2. Dazu habe ich mir eine Eselsbrücke gemacht - siehe Bild

Zu A - so sollte es schon funktionieren
Zu B und C werde ich auf die Suche gehen.

Gutes neues Jahr
Gruss Ulli


 Anhänge 
unbenannt_4.jpg
(Size: 36.18Kb, px: 684x216)
 
Autor RE: Version 10 Fahrrichtungsfesthaltetaste   3 # 7 top
Pipo48
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 292

Eingetreten: 18.02.14
Status: Offline
Eingetragen am 02.01.2021 23:14  

Hallo Ulli,

danke sehr für Deine Mühen, ich bin sehr froh um Deine Hilfe.

Strecke A hat auch bei mir einwandfrei funktioniert, mit Taste(n) wie auch mit Kontextmenu. Nur B und C wollen nicht, auch nach nochmaligen Versuchen heute abend. Die mögen mich nicht

Merci für die Eselsbrücke. Ich habe jeweils nur die Zielsignale eingetragen, weil ich ja aus diversen Gleisen auf die Strecken fahren kann. Das hat bisher funktioniert. Das Problem ist nur immer "was ist links und was ist rechts".

Ich werde morgen nochmals überprüfen, ob sich eine Richtungsänderung ergibt, wenn ich die Fahrstrassenrichtung von Signal zu Signal "berechne" und nicht nur von Signal zur Streckentaste. Sollte eigentlich nicht, weil die Konnektoren in meinen Fällen B und C in der richtigen Richtung (oberhalb Start wie das Zielsignal) liegen, aber ich schaus noch an. Für die Stellwerkbedienung ist es jedoch richtig, nur Starttaste und Streckentaste zu drücken. so ists beim Vorbild auch. Allenfalls -aber im Mstw noch nicht eingerichtet - drückt man noch eine Umwegfahrstrasse. Oder man stellt zuerst die Rafa und legt die Zugfahrstrasse drüber (ist aber hier im Mstw nicht vorgesehen).

Das fehlende Blinken ist mir noch gar nicht aufgefallen. Aber tatsächlich war es ja so im D67. Auch beim hier Zentralblock genannten Block. Das macht schon Sinn, zusätzlich zum roten Pfeilchen. Ich werde es gelegentlich bei Ronald als nicht dringliche "Schönheitsoperation" anmelden.

Ich bin zuversichtlich, dass Du für B und C noch irgendeinen versteckten Hund findest. Die Aussentasten sollten mE mit dem richtigen Block eingerichtet sein. Oder?

Gruss und gute Nacht
Markus


Modellstellwerk 10.0, Typ SBB/RhB Integra Domino 67. Anlage frei der RhB nachempfunden. 45 Loks Bemo, alle mit ESU Lokpilot 4.0 plus 1 mit Lenz Silver. Zentrale EcoS2 mit 2 Zusatzbooster von ESU. Alle 86 Weichen mit ESU Switchpilot angesteuert. Gleisfreimeldung und Rückmeldung mit LDT Littfinski-Modulen. Signale mit QDecoder angesteuert. 3 KehrschleifenModule LK200 Lenz.


Bearbeitet von Pipo48 am 02.01.2021 23:23
 
Autor RE: Version 10 Fahrrichtungsfesthaltetaste   4 # 7 top
Ulli9391
Spezialist




Beiträge: 749

Eingetreten: 06.01.12
Status: Offline
Eingetragen am 02.01.2021 23:50  

Hallo Markus,

vielleicht zwei Bilder damit es klarer wird:
Bild mit eingesteööter Fahrstraße und die Einträge im Fahrstrassenfenster.
In den Aussentasten 'Festhalten' bitte den zugehörigen Block eintragen - ein * bringt das System durcheinander und bei Streckenblock erst sowieso.

Noch eine Hilfe für links/rechts und oben/unten.

Gruß Ulli


 Anhänge 
shot-752.jpg
(Size: 25.44Kb, px: 639x222)
shot-753.jpg
(Size: 42.6Kb, px: 546x415)
unbenannt_2_1.jpg
(Size: 17.25Kb, px: 433x151)

Bearbeitet von Ulli9391 am 02.01.2021 23:54
 
Autor RE: Version 10 Fahrrichtungsfesthaltetaste   5 # 7 top
Pipo48
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 292

Eingetreten: 18.02.14
Status: Offline
Eingetragen am 03.01.2021 11:54  

Guten Tag, Ulli

danke für die Bilder, die lege ich ins Handbuch!

Check heute vm:

-> Es hat keine Festhaltetasten oder Anforderungstasten mit "*", alle nur mit der passenden Blocknummer
-> Festhaltetaste für Block 36 war auch noch in alten Hilfstasten enthalten, alle gelöscht (keine Wirkung aufs Problem)
-> Fahrstrassen für Strecken A, B und C: alle überprüft, mE alles richtig eingetragen
-> In Fstr nach Oberlaret einen alten Blockeintrag entdeckt. Gelöscht, keine Wirkung.

Nun weiss ich nicht mehr, was ich sonst noch kontrollieren könnte.

Beste Grüsse
Markus


Modellstellwerk 10.0, Typ SBB/RhB Integra Domino 67. Anlage frei der RhB nachempfunden. 45 Loks Bemo, alle mit ESU Lokpilot 4.0 plus 1 mit Lenz Silver. Zentrale EcoS2 mit 2 Zusatzbooster von ESU. Alle 86 Weichen mit ESU Switchpilot angesteuert. Gleisfreimeldung und Rückmeldung mit LDT Littfinski-Modulen. Signale mit QDecoder angesteuert. 3 KehrschleifenModule LK200 Lenz.

 
Autor RE: Zwischenstand ...   6 # 7 top
Pipo48
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 292

Eingetreten: 18.02.14
Status: Offline
Eingetragen am 04.01.2021 12:20  

... zur Information:

--> Korrektur betreffend Festhaltung ist bei Ronald in Arbeit
--> Update abwarten

Gruss Markus


Modellstellwerk 10.0, Typ SBB/RhB Integra Domino 67. Anlage frei der RhB nachempfunden. 45 Loks Bemo, alle mit ESU Lokpilot 4.0 plus 1 mit Lenz Silver. Zentrale EcoS2 mit 2 Zusatzbooster von ESU. Alle 86 Weichen mit ESU Switchpilot angesteuert. Gleisfreimeldung und Rückmeldung mit LDT Littfinski-Modulen. Signale mit QDecoder angesteuert. 3 KehrschleifenModule LK200 Lenz.

 
Autor RE: Version 10 Fahrrichtungsfesthaltetaste   7 # 7 top
Pipo48
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 292

Eingetreten: 18.02.14
Status: Offline
Eingetragen am 21.03.2021 13:21  

Ergänzung zur obigen Information:

Auch mit der Version 10.1 B01 vom 13.3.2021 funktioniert es nicht. Ronald ist informiert.

Gruss Markus


Modellstellwerk 10.0, Typ SBB/RhB Integra Domino 67. Anlage frei der RhB nachempfunden. 45 Loks Bemo, alle mit ESU Lokpilot 4.0 plus 1 mit Lenz Silver. Zentrale EcoS2 mit 2 Zusatzbooster von ESU. Alle 86 Weichen mit ESU Switchpilot angesteuert. Gleisfreimeldung und Rückmeldung mit LDT Littfinski-Modulen. Signale mit QDecoder angesteuert. 3 KehrschleifenModule LK200 Lenz.

 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann