Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksDonnerstag, 18. Juli 2024
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > ModellStellwerk
 Anfänger
Nächstes Thema

 
Autor Zugnummer geht verloren...   1 # 4 top
StefanHB1978
Spezialist




Beiträge: 90

Eingetreten: 20.01.21
Status: Offline
Eingetragen am 30.06.2024 10:40  

Moin,

ich habe das Problem, dass bei mir gelegentlich auf einmal die Zugnummer nicht mehr angezeigt wird, d.h. die Zugnummernverfolgung wird ebenfalls unterbrochen und ich habe plötzlich einen Geisterzug fahren.

Hat da jemand Erfahrungen mit? Liegt es eventuell an meiner Rechner Performance? Was könnte es sein?

Grüße aus Bremen, Stefan

 
Autor RE: Zugnummer geht verloren...   2 # 4 top
HeinzM
Spezialist




Beiträge: 426

Ort: Windeck
Eingetreten: 29.05.18
Status: Offline
Eingetragen am 30.06.2024 16:38  

Hallo Stefan,

ModellStw braucht nur wenig Ressourcen vom Windows PC, an der Rechner Performance liegt es nicht.

Es wohl das bekannte Problem, dass auch Ferdinand (saar181213) zuletzt im Forum Modellstellwerk (Modellstellwerk "vergisst" Belegtmeldung) angesprochen hat.

Die Lok, der Zug fährt in den Block, der Besetztmelder meldet besetzt und Lok/Zugnummer wird angezeigt.
Wird nun durch verschmutzte Schienen/Räder die Besetztmeldung kurz unterbrochen, erlischt die Besetztmeldung und die Zugnummer ist weg.
Bei erneutem Besetztmelden bleibt die Zugnummer weg.

Abhilfe:
1. Entprellzeit erhöhen, z.B. unter Bearbeiten -> Rückmeldedecoder -> Entprellzeiten: Melder 30 x 100 ms = 3 sec eintragen
Sollte nun der Besetztmelder wegen Verschmutzung kurz (kleiner als 3 sec) frei melden, bleibt die Besetztmeldung mit Zugnummer erhalten.
Im Meldemonitor wird solange gelb angezeigt.
2. Abmeldepause des Blockes erhöhen, z.B. 3000 ms

Probiere es aus, du wirst sehen, das Problem ist nicht die Zugnummernverfolgung.

Viele Grüße
Heinz


Modellstellwerk Vers 10.2, SpDrS60, Windows 10, Lenz LZV200 V3.8, H0, 2-L, DCC, S88N, LDT High Speed Interface, Digikeijs DR4088CS

 
Autor RE: Zugnummer geht verloren...   3 # 4 top
Signaler54
Spezialist




Beiträge: 340

Eingetreten: 01.11.15
Status: Offline
Eingetragen am 30.06.2024 16:38  

Hallo Stefan,
wenn Dir jemand weiterhelfen soll, gib bitte Deine aktuelle ModellStellwerk Version, die verwendete Zentrale und den Melderbus-Typ an.

Die Zug-/Loknummern gehen nach meinen Erfahrungen nur aus, wenn auch die Belegtmelder des betroffenen Blocks "frei" melden, also inaktiv sind.
Ursachen gibt es einige, z.B. verschmutzte Gleise u.ä.
Zeigen die Belegtmelder noch "belegt" an, wenn die Lok-/Zugnummern verschwinden?

Sonntägliche Grüße aus dem verregneten Spessart
Werner


[H0 K-Gleis / Fahren: z21 mit Uhlenbrock Power-4 (DCC) / Melden u. Schalten: Stärz Businterface + Decoder/Melder(Selectrix) / PC: Fujitsu Esprimo 2,8 GHz mit WIN 7 / ModellStw 10.6B88)

 
Autor RE: Zugnummer geht verloren...   4 # 4 top
StefanHB1978
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 90

Eingetreten: 20.01.21
Status: Offline
Eingetragen am 30.06.2024 22:08  

Moin an Heinz und Werner,

ich werde es mit den Entprellzeiten versuchen, dass klingt für mich am einfachsten. Ich fahre die aktuelle Version (nicht Beta) 10.6B71, Zentrale ist z21Start, Rückmelder S88 DR4088.

Ich kann im Moment nicht fahren wegen Reparaturen, aber ab Montag Abend, 20:00 Uhr sollte der Bahnhof wieder freigegeben sein ;-)

Vielen Dank erstmal für die schnelle Rückmeldung :-)

Grüße, Stefan

 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 - 2023 by Sven Schapmann