Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksMontag, 06. Dezember 2021
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > Allgemein
 Allgemein
Nächstes Thema

 
Autor Module verbinden   1 # 5 top
Oldie
Amateur




Beiträge: 26

Ort: CH-Oberweningen
Eingetreten: 10.08.17
Status: Offline
Eingetragen am 22.11.2021 09:13  

Hi
Die Verbindung der Module geschieht durch Netzwerkkabel, das braucht Platz.
Wenn ich die Module eng nebeneinander platzieren möchte kommen sich Stecker und Kabel in die Quere.
Es müsste eine Kurzverbindung geben, quasi Stecker an Stecker
Gibt es sowas? Wie löst ihr das?

Einen schönen Tag
Hans Heinrich


Spur N Anlage aus den 80ern.
Digitalisiert 2017, alles DCC. Einige neue Triebfahrzeuge, alte umgebaut auf Glockenankermotoren + Decoder.
Fahren: MobileStation/PC, Schalten und Melden: CanBahn (StromSniffer, Weichenchef)
Mac und LINUX iTrain PLUS
 
Autor RE: Module verbinden   2 # 5 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1958

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 22.11.2021 10:01  

Hallo zusammen,

nein, leider gibt es solche Verbinder nicht. Die kürzesten Kabel die ich fertig gefunden habe waren 15cm. Das soll an den Maschinen liegen wie die das fertigen. Für Sonderfälle kneif ich immer ein Kabel durch und setze mir den Stecker auf der anderen Seite selber. Dann kann es deutlich kürzer werden. Ist aber auch fummelei.


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: Module verbinden   3 # 5 top
AndreasWB
Spezialist


User Avatar



Beiträge: 310

Eingetreten: 01.01.12
Status: Offline
Eingetragen am 24.11.2021 15:34  

Hallo Oldie,

wenn Dir die normalen Stecker zu lang sind, versuch es doch mit der Variante ohne Gehäuse.
z. B. -> https://3.imimg.com/data3/WX/AW/MY-2644000/lan-connector-250x250.jpg
Einfach ein kürzest mögliches Kabelstück mit jeweils einem solchen an beiden Enden.

Ansonsten gibt es solche Kupplungen immer nur als doppelseitige Buchse - leider.

Gruß
Andreas


Märklin H0, Umbau auf Digital, Multiprotokoll- und MM(mfx)-Dekoder, PC-Steuerung ohne teure Zentrale,
Gleisbox mit CC-Schnitte
Steuerungsprogramm: WinDigipet 2015
Meine MoBa-Homerpage: http://andreaswb.bplaced.net/modell...ahn.html
Mein YouTube-Kanal: http://www.youtube.com/user/AndyWoBu

http://andreaswb.bplaced.net/modellbahn.html  
Autor RE: Module verbinden   4 # 5 top
breditarms
Spezialist




Beiträge: 47

Ort: Tarmstedt bei Bremen
Eingetreten: 16.11.11
Status: Offline
Eingetragen am 25.11.2021 12:23  

Moin Hans-Heinrich.

Schau mal auf die Seite von Kabelscheune.de, dort gibt es Superflexkabel mit 15 cm Länge.
Hier der Link dazu
https://www.kabelscheune.de/Superflex-Patchkabel/Patchkabel-Superflex-RJ45-LAN-Kabel-sehr-flexibel-grau.html

Die Kabellänge gibt es auch mit Flachband und 15 cm, finde nur den Link nicht dazu.

Sind zwar recht teuer, aber was gönnt man sich sonst nicht alles bei der Modellbahn.

Viel Erfolg und gesund bleiben

Gruß Gerhard


CC-Schnitte, Gleisreporter DL, Weichenchef Magnet und Servo, 2 X MS2, 3 X Modulbooster.
Signaldecoder von Q-Decoder,
K-Gleis, nur DCC,
Lokdecoder zu 99 % von ESU, Lok-Programmer und Profi-Prüfstand

 
Autor RE: Module verbinden   5 # 5 top
Oldie
Amateur



Threadstarter

Beiträge: 26

Ort: CH-Oberweningen
Eingetreten: 10.08.17
Status: Offline
Eingetragen am 29.11.2021 08:27  

Hi
Danke an alle für eure Antworten.
@Gerhard: Dein Tipp hat mich auf die richtige Fährte gebracht, Flachbandkabel ist die Lösung. Diese gibt es ab 10cm.

"Die Slim-Patchkabel von Wirewin sind eine Lösung für Verkabelungsprobleme verschiedener Art. Obwohl optisch einem Flachbandkabel recht ähnlich, erreichen die Slim-Patchkabel die Werte der Kategorie 6 und sind somit für 10BASE-T-, 100BASE-TX- und 1000BASE-T/TX-Anwendungen, also auch Gigabit Ethernet, geeignet. Dabei haben ganze drei Slim-Patchkabel nur den Durchmesser eines einzigen handelsüblichen Cat5e-Patchkabels. Das Kabel weist trotz der extrem dünnen Bauweise eine Verdrillung der einzelnen Adernpaare auf. Zudem besitzt es einen breiten, flexiblen Klinkenschutz sowie einen praktischen Längenaufdruck an beiden Enden und unterstützt Power over Ethernet (PoE)."

Die sind zwar sehr teuer, aber wie du selber sagst: Man gönnt sich ja sonst nichts!
Bei Conrad sind sie nur etwa halb so teuer, dort gibt es sie aber erst ab 25cm.

Eine schöne Adventszeit und bleibt gesund.

Hans Heinrich


Spur N Anlage aus den 80ern.
Digitalisiert 2017, alles DCC. Einige neue Triebfahrzeuge, alte umgebaut auf Glockenankermotoren + Decoder.
Fahren: MobileStation/PC, Schalten und Melden: CanBahn (StromSniffer, Weichenchef)
Mac und LINUX iTrain PLUS
 
 
Springe zu Forum:
Ähnliche Themen wie "Module verbinden" [1]
Thema Antworten Letzter Beitrag
CAN-Module mit Mä. CS2 nutzen/verbinden
Central Station 2/3
18
8449 Hits
27.09.2019 23:21
MMP
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann