Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksMittwoch, 15. Juli 2020
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > M(ärklin)-CAN Module
 DrehChef
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor Sensoreinheit - wie befestigen?   1 # 4 top
Uschaurischuum
Spezialist




Beiträge: 39

Eingetreten: 25.10.19
Status: Offline
Eingetragen am 30.06.2020 17:40  

Moin allerseits,

wie befestige ich denn am besten die Sensorplatine auf der Plastikverbindungsröhre?
Kleben? Wenn ja, womit zB?

Grüsse.
Tom.


Bearbeitet von Uschaurischuum am 30.06.2020 17:40
 
Autor RE: Sensoreinheit - wie befestigen?   2 # 4 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1686

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 01.07.2020 09:59  

Hallo Tom,

ich habe meist zwei ganz kleine Tropfen Sekundenkleber genommen... Heißkleber wäre auch nee Möglichkeit.

Wichtig möglichst wenig Klebe, so dass man es auch wieder zerlegen kann.
Heißkleber läst sich da finde ich immer gut wieder trennen.
Auch doppelseitiges Klebeband könnte vielleicht gehen. Das habe ich selber noch nicht versucht.
Denk dran, der Sensor (Chip) muss ins Rohr, so dicht wie möglich an den Magneten und so mittig wie möglich. Um so besser funzt es am Ende.


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: Sensoreinheit - wie befestigen?   3 # 4 top
Uschaurischuum
Spezialist



Threadstarter

Beiträge: 39

Eingetreten: 25.10.19
Status: Offline
Eingetragen am 01.07.2020 11:49  

Moin Thorsten,

danke für die Klebertipps.

> der Sensor (Chip) muss ins Rohr, so dicht wie möglich an den Magneten und so mittig wie möglich

Gegenwärtig würde der Magnet bei ungekürztem Rohr etwa 1,5 cm unter der Platine sitzen. Rohr also kürzen?
Wenn die Platine mit ihren Rändern genau auf die Ränder des Rohres geklebt würde, ist der Sensor (goldener "Punkt"?) leicht von der Mitte, wo der Magnet sitzt, um ca. 5 mm weg verschoben.
Egal?
Die Platine wird doch mit der nicht bestückten Seite auf das Rohr geklebt, so dass die nichtbestückte Seite innen ist, oder?

Grüsse.
Tom.

 
Autor RE: Sensoreinheit - wie befestigen?   4 # 4 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1686

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 01.07.2020 13:30  

Hallo Tom,

der Sensor Chip sitzt absolut in der Mitte der runden Platine und genau über diesen Chip solte der Magnet so dicht wie möglich sitzen!

1,5cm geht nicht, maximal sind 1.5mm auch 2 gehen noch aber mehr nicht.

und nein, die bestückte Seite muss ins Rohr, damit der Chip möglichst dicht am Megneten ist!
Je genauer dies eingehalten wird, um so mehr Spaß hat man damit am Ende.

Noch ein Tip:
Ich bin zwar der Meinung, ich habe das im Tool nun so eingebaut das es nicht mehr geht aber dennoch der Hinweiß. Man sollte vor dem Haltepunkt die Geschwindigkeit deutlich reduziert haben, sonst fährt die Bühne schon mal einfach durch. Bitte aber bei dieser Angabe bedenken, das System arbeitet mit 1000! Schritten. Wenn man einträgt 1 Schrit bremsen, muss man entsprechend früh anfangen... Also auch ein bremsen um 100 Schritte ist noch sehr sanft!
Hier muss man etwas spielen, da es von Antrieb und auch der Mechanik abhäng was am Ende geht.
Bei einer sauberen Mechanik und SB-Umbau, kann man da schon einiges machen, was man sonst nicht hinbekommt.

Bei der Roco Scheibe ist das alles viel viel einfacher, da die eine schöne Mechanik bereits mitbringt. Da ist es einfach: Magnet drunter kleben, fertig....


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
 
Springe zu Forum:
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann