Startseite · Forum · CAN Module · Shops · Katalog · Pressearchiv · Downloads · Videos · WebLinksDienstag, 02. März 2021
Thema ansehen
 Das CAN digital Bahn Projekt > Allgemein
 Lob, Kritik und Vorschläge
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor ZCAN : Kein Weichen-Chef Servo?   1 # 8 top
bulli44
Noob




Beiträge: 5

Eingetreten: 19.05.15
Status: Offline
Eingetragen am 23.04.2019 20:36  

Hallo zusammen,

ich besitze die Roco Z21 schwarz, daher eine Frage, welche die ZCAN-Welt betrifft:

Leider lese ich nicht, dass der Weichen -Chef Servo auch für ZCAN geplant wäre. Und auch im "Eisenbahn-Kurier Digital 2019", in dem Herr Mumm über kommende Projekte spricht, ist nicht davon die Rede.

Nachdem Servo-Antriebe heutzutage zu einem großen Anteil verbaut werden (Bsp: Der bekannte Weinert -Weichenantrieb mit Uhlenbrock-Servo) wäre es für mich sehr wichtig, neben Motoren auch Servo-Antriebe ansteuern zu können!

Ist der Weichenchef Servo für ZCAN auf der Agenda des Projekts, und falls ja, wann kann man ihn ungefähr erwarten?

Schöne Grüße,

bulli44

 
Autor RE: ZCAN : Kein Weichen-Chef Servo?   2 # 8 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1854

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 24.04.2019 10:05  

Hallo bulli44,

schön das jemand meine Texte so aufmerksam liest

Kurze Antwort, ja es wird auch einen ServoChef für die ZCAN Welt geben.

Aber da ich den nicht mal eben aus dem bestehenden Zaubern kann, der Controller gibt es da nicht her, wird das eine ganz neue Kiste werden. Somit ist der Aufwand deutlich größer und ich kann beim besten willen nicht sagen, wann da was kommen wird. Ich bin aber schon auf der Suche nach einem passenen Controller.
Ich will dann aber mal soviel verraten, es soll nun auch Herzstückumschaltung und das ganze geben....


Schöne Grüße

BR96 Thorsten


Bearbeitet von Thorsten am 24.04.2019 10:06
 
Autor RE: Herzstückumschaltung....   3 # 8 top
gops
Amateur




Beiträge: 10

Eingetreten: 12.11.20
Status: Offline
Eingetragen am 07.01.2021 17:41  
Quote
Thorsten schrieb:
Ich will dann aber mal soviel verraten, es soll nun auch Herzstückumschaltung und das ganze geben....



Das wäre Spitze, aber dann bitte mit mind. 8A belastbar!
Kommt die Herzstückumschaltung dann auch für die MS/CS2-Module?

Würde nämlich gerne auf ZCAN wechseln!

Danke!

Schöne Grüße,
Heiko

 
Autor RE: ZCAN : Kein Weichen-Chef Servo?   4 # 8 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1854

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 08.01.2021 11:42  

Hallo Heiko,

der ZCAN ist für die Z21 Welt. Der MCAN ist für die MS2/Gleisbox Welt.

Nur wozu brauchst Du da 8A. Die Box liefert maximal 1,5 A

Dazu musst Du dann bei den Relais auch noch zwischen zwei Dingen unterscheiden. Den Schaltstrom und den Strom die sie im Betrieb vertragen.

Da Du ein Herzstückk normal nur schaltes, wenn es frei ist, ist der Schaltstrom nicht das ausschlaggebende. Das nur mal am Rande. Nach aktueller Überlegung wird das aber eh ein zwei geteiltes System werden, so das man sich völlig frei das ganze zusammen stellen kann.

Der ServoChef wird die Servos bewegen und in den Moment, wo das Herzstück geschaltet werden soll dies per CAN an ein anderes Modul wie den RelaisChef oder einen WeichnChef Magent geben, der dann ein Relais nach Wunsch schalten kann.
Wichtig ist ja das Zeitpunkt stimmt, wann umgeschaltet wird. Im CAN ist das auch bei zwei Module von der Laufzeit kein Thema. Aber fertig ist da noch nichts. Vieeeeeeeeeeeleicht kommt da was in diesem Sommer.


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: ZCAN : Kein Weichen-Chef Servo?   5 # 8 top
gops
Amateur




Beiträge: 10

Eingetreten: 12.11.20
Status: Offline
Eingetragen am 08.01.2021 14:21  

Hallo Thorsten,

ja, ich weiß - sollte mal meinen Krempel in die Signatur eintragen.

Ich habe ein Zimo MX10 für Spur 0 und noch Spur1/1e . Zum Teil habe ich exotische Loks, die bis zu 5A ziehen (auch Spur 0).
Zur automatischen Betriebssteuerung soll iTrain mit mehreren Schnittstellen zum Einsatz kommen:
Es soll aber auch manuell und teilautomatisch Betrieb gemacht werden.(Teilautomatik: Die Automatik macht Vorgaben bezüglich Zugverkehr und in den "Betriebslücken" des Zugverkehrs möchte ich mit manuellem Weichen- und Signalschalten z.B. einen Rangiervorgang durchführen)

Jetzt ist durch einen Anlagenkauf (Spur 0) noch ein Stellpult mit Switchmann T1/ (handschriftliche Aufschrift CS2 030?) und ein Switch T1 3w sowie zwei (nicht von mir) selbstgebaute CAN-Servo-Decoder für jeweils 4 Weichen dazugekommen. Die Decoder unterstützen auch mittels Relais-Ausgängen die Polarisation von Herzstücken.

Zunächst habe ich mir nun die CC-Schnitte besorgt, damit ich mit dem MCAN der neuen Anlage an iTrain rankomme.
Die Spur-0-Anlage soll jedoch in den nächsten Monaten erweitert werden und ich möchte dann nach und nach auf neuere CdB Komponenten wechseln, im besten Fall auf Zimo/Z21, da ich beide Systeme schon bei der Spur 1/1e einsetze.

- Mir schon klar, dass ich bei einer Umstellung zumindest die bestehenden Decoder tauschen muss. Die Switchmänner sind auch nicht mehr taufrisch (aus 2013?) - wie/mit welchen Programm kann ich die konfigurieren (nur was gefunden für junge Männer - ab 2018)?

- die Märklin Gleisbox hatte ich noch irgendwo rumliegen, wolle ich eigentlich nur als Übergangslösung (wenn es denn wirklich sein muss) haben!

Upps, sorry, das sind aber jetzt viele Fragen geworden, vielleicht sollten die Themen doch in einen andere Kategorie)

Viele Grüße
Heiko

 
Autor RE: ZCAN : Kein Weichen-Chef Servo?   6 # 8 top
gops
Amateur




Beiträge: 10

Eingetreten: 12.11.20
Status: Offline
Eingetragen am 08.01.2021 14:29  
Quote
Thorsten schrieb:
Nur wozu brauchst Du da 8A. Die Box liefert maximal 1,5 A

Dazu musst Du dann bei den Relais auch noch zwischen zwei Dingen unterscheiden. Den Schaltstrom und den Strom die sie im Betrieb vertragen.


Schaltstrom ist eher untergeordnet zu betrachten - und klar: für das Herzstück müsste auch eine geringer (Dauer-)Belastbarkeit als 8A reichen.

Grüße,
Heiko


Bearbeitet von gops am 08.01.2021 14:39
 
Autor RE: ZCAN : Kein Weichen-Chef Servo?   7 # 8 top
Thorsten
Site Admin


User Avatar



Beiträge: 1854

Ort: in der Lampe
Eingetreten: 03.06.10
Status: Offline
Eingetragen am 08.01.2021 15:58  

Hallo Heiko,

also die Beschreibungen zu den alten SwictMännern findest Du im Historischen am Ende jeder Seite.

Da ist nichts mit Einstellen, da gibt es nur die Codierschalter. Die Controller sind sehr viel langsamer und sind mit den aktuellen GBS-Modulen nur im Namen verwandt.

Die aktuellen Module kann man selber Codieren für welchen CAN man sie einsetzen möchte. Lediglich die PowerBox ist unterschiedlich wegen der Steckerbelegung.

Zum MX10.... Ich stehe da zwar seit langen mit Zimo im Kontakt aber der Entwickler blockiert schlicht an manchen Stellen.

Zum Beispiel werden "einfache" Schaltbefehle, wie sie für DCC definiert sind nicht in den CAN weitergeben. Weder vom PC noch vom Funk MX32. Das würde den Bus fluten...

Man kann zwar vom CAN alles auslösen aber im CAN findet man leider nicht alle Dinge wieder. Da ist das MX10 leider eine Datensenke und verschluckt gerne mal etwas.

Mal sehen, wir hatten das Thema gerade wieder vor Weihnachten aber ich hatte keine Zeit mich darum zu kümmern.
Aber bei deinem Aufbau mit iTrain als Zentrale Stelle ist das dann eh vom Tisch, da würde ich dann beim MCAN bleiben.


Schöne Grüße

BR96 Thorsten

 
Autor RE: Lob!!   8 # 8 top
gops
Amateur




Beiträge: 10

Eingetreten: 12.11.20
Status: Offline
Eingetragen am 08.01.2021 16:47  

Hallo Thorsten,

vielen Dank für die aufschlussreichen Ausführungen!
Der Support hier ist echt spitze! (<-so jetzt ist's im richtigen Forumsbereich)

Mit der MX10, insbesondere das Thema Weiterentwicklung, habe ich auch schon Einiges mitgemacht und konnte selbst einen Eindruck gewinnen, der gar nicht so weit von Deiner Schilderung abweicht.
Hatte enorme Probleme mit der upd-Config, da gibt es immer noch Fehler im MX10 - nach Jahren, vorallem, wenn man von der Basis Config abweicht. War da schon mit NetworkAnalyzer dran um festzustellen wann udp-Pakete übertragen werden und wann nicht.
Und grundsätzlich ist auch die HW der mx10 veraltet (Speicher zu klein, CPU zu lahm) deswegen wird man dort ggf. auch etwas absonderlich auf gewisse Fragen reagieren.
So wird es wohl auch nicht (so schnell) zu einem funktionierenden Loconet-Anschluss kommen.

Vielleicht ist es doch bezüglich Schalten sinnvoll bei MCAN zubleiben.

Wünsche noch einen schönen Nachmittag u. Abend
und Besten Dank nochmals!
Heiko

 
 
Springe zu Forum:
Ähnliche Themen wie "ZCAN : Kein Weichen-Chef Servo?" [29]
Thema Antworten Letzter Beitrag
Weichenchef Servo
WeichenChef
1
415 Hits
27.09.2020 22:24
Zatras
Weichenchef Servo für Segmentdrehscheibe ?
Allgemein
2
3199 Hits
21.10.2016 15:53
Uwe
WeichenChef Servo
WeichenChef
4
4196 Hits
17.12.2017 18:18
SvenM
WeichenChef für Servos
WeichenChef
21
20133 Hits
01.02.2020 10:18
Stephan
WeichenChef Servo - Servo Videos
WeichenChef
16
21895 Hits
17.02.2015 19:46
Sandblech
Weitere ähnliche Theme wie "ZCAN : Kein Weichen-Chef Servo?"
Copyright 2010 by Sven "DJeaY" Schapmann